Die zwei mOceans am Standort Zürich-Bellevue (LAGO) sind für Sharing-Nutzungen gesperrt

 

 

Die Hafenverwaltung der Stadt Zürich hat uns mitgeteilt, dass die zwei mOcean Yachten am Standort Zürich-Bellevue (LAGO) ab sofort und bis auf weiteres nicht mehr von Sailbox-Mitgliedern im Sharing genutzt werden dürfen. 
 
Die Liege- & Bojenplätze auf Zürcher Stadt-Gebiet sind nach Verwendungszweck reglementiert. Die zwei Bojenplätze wurden von der Stadt an die Bootsvermietung LAGO verpachtet unter einer Konzession des kantonalen Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL). Die Behörden haben dem LAGO und Sailbox mitgeteilt, dass eine «Untervermietung» der Yachten an Sailbox bzw. Sailbox-Mitglieder per sofort verboten sei. Eine Nutzung der mOceans durch die SNA für Trainings, Kurse oder Events sind weiterhin zulässig.
 
Wir sind in Kontakt mit den zuständigen Behörden und versucht mit höchster Priorität eine Lösung zu finden. Wir bedauern sehr, dass die zwei populären mOceans momentan nicht zu Verfügung stehen. Wir bitten dich, auf die anderen sieben Sharing-mOceans auf dem Zürichsee, oder auf die mOceans auf dem Greifensee, Walensee oder Zugersee auszuweichen. 
 
Dein Sailbox-Team