Datenschutzerklärung

 

 

Allgemein

 

Stand: 24. Mai 2018

 

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Sailbox

 

Sailbox 

Walchestrasse 30

CH-8006 Zürich

 

Fragen & Anregungen zu diesem Thema an office@sailbox.ch

 

 

Datenverarbeitung bei Sailbox 

 

1. Zweck der Datenverarbeitung

 

Sailbox verarbeitet Daten um den vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Sailbox-Mitglieder nachzukommen:

  • Yachten reservieren
  • Rechnungen verschicken
  • Buchungen einsehen
  • Benutzer informieren, falls ein Schiff nicht verfügbar ist
  • Nachforschung bei Schäden
  • Mitsegelgelegenheiten vermitteln
  • Newsletter verschicken

 

2. Inhalt der Informationen / Des Benutzerprofils

 

Das Benutzerprofil kann jederzeit nach dem Log-In auf www.sailbox.ch unter 'Mein Profil' eingesehen und angepasst werden.

 

Jedes Sailbox-Mitglied muss folgende Informationen zum Erstellen eines Profils preisgeben: 

 

Zugangsdaten

  • Benutzername (E-Mail-Adresse) / Passwort (jedoch nicht von Sailbox-Mitarbeitern einsehbar!)
  • Profildaten (Bevorzugse Seen, D-Schein, Profilfoto, E-Mail, Adresse, Mobilnummer, Telefonnummer)

 

Zudem entstehen für den täglichen Betrieb von Sailbox Informationen:

  • Qualifikationen (Auszeichnungen eines Mitglieds, welche mit Rechten verbunden sind : Gennaker/Starkwind etc.)
  • Buchungen: Reservationen, Nutzungen, Stornierungen, Mutationen
  • Kursanmeldungen, Mutationen, Teilnahmen, Stornierungen
  • Daten im Zusammenhang mit der Mitsegelbörse
  • Rechnungen

 

3. Verarbeitung von Informationen 

Im Wesentlichen verarbeitet Sailbox personenbezogene Daten um den vertraglichen Verpflichtungen der Sailbox Mitglieder/Nutzer entgegenzukommen. 

 

Daten zu einer Person sind nur dann von Dritten ersichtlich (z.B. externe IT Firma), wenn dies zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erforderlich ist. z.B. für die Problembehebung bzw. die Suche nach einem Fehler im IT System. 

 

Newsletter werden mittels 'MailChimp' versandt - hier sind nur die E-Mailadressen und keine weiteren Angaben zu einem Benutzer eingetragen. Es sei denn jemand meldet sich direkt über MailChimp für den Sailbox-Newsletter an. Der Dienst ist unter dem EU/Schweiz-US-Privacy-Shield zertifiziert. Abmelden vom Newsletter kann man sich jederzeit - mit dem Link zuunterst vom letzten Mailing.

 

4. Rechte, die geltend gemacht werden können:

 

Es stehen unter anderem gesetzliche Ansprüche auf Auskunft, Berechtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Recht der Datenübertragbarkeit zu. Ausserdem können Sailbox-User eine gegebenenfalls abgegebene Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit widerrufen und sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

 

  • Widerspruchsrecht : Gegen eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die auf Art 6. Abs 1 Buchst. f) EU-DSVGO beruht, können Sailbox-Mitglieder jederzeit Widerspruch einlegen.
  • Recht auf Auskunft : Auf Anfrage erhalten Sailbox-User eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Löschung : Wir sind in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, entsprechende personenbezogene Daten nach einer Aufforderung zu löschen.
  • Berechtigungsrecht: Sailbox-Mitglieder haben das Recht von uns die berechtigung und ggf. die Vervollständigung ihrer betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung : In bestimmten Fällen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einfordern.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit : Eine durch Sailbox-Mitglieder abgeforderte Datenauskunft kann auch an Dritte übermittelt werden.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligung : Eine Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sailbox-Mitglieder jederzeit widerrufen. 
  • Beschwerderecht: Es steht Sailbox-Mitgliedern frei, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • weitere Rechte entsprechend der EU-DSGVO [1]

 

Falls du von deinen Rechten Anspruch machen willst, melde dich bitte unter office@sailbox.ch

 

[1] https://www.privacyshield.gov/article?id=My-Rights-under-Privacy-Shield

 

5. Google Analytics

 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

 

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

 

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

 

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Die personenbezogenen Daten (Google) der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.