So funktioniert Boatsharing

 

Alle Vorteile einer eigenen Yacht - aber ohne eine zu besitzen. Bereits auf 13 Seen in der Schweiz. 
So einfach ist Segeln mit Sailbox:

 

 

 

RESERVIEREN

 

SEGELN

 

BEZAHLEN

 

Du reservierst online eine freie Sailbox-Yacht.

Im Web oder auf unserer App.

 

 

Du öffnest mit dem Sailbox-Schlüssel die reservierte Yacht und gehst selbständig - mit bis zu 6 Gästen - segeln.

 

Wir senden dir eine Abrechnung über die von dir gesegelten Stunden.

 

 

 

Sailbox verwendet immer den gleichen Yacht-Typ, die mOcean.
Somit kannst du mit einer einzigen Einführung (3-stündiger Intro-Kurs) alle unsere Yachten segeln.

Im Preis inbegriffen ist alles: Yacht, Liegeplatz, Vollkasko-Versicherung, Unterhalt, Winterlager und Strom für den Elektromotor.

Unsere Yachten sind voll ausgerüstet: 7 Schwimmwesten, 2 Trapezgurte und das übliche Sicherheitsmaterial.

 

Bereits über 1'300 Saibox-Skipper nutzen unsere stetig wachsende Flotte auf mittlerweile 13 Seen.

 

 

VORAUSSETZUNGEN


Drei Voraussetzungen musst du zum Skippern erfüllen:
 

 

 D-SCHEIN

 

MITGLIED

 

INTRO

 

Du besitzt den amtlichen
Führerausweis (D-Schein)

 

Du bist
Sailbox SKIPPER-Mitglied
(BASIC, HALBTAX oder GA)

 

 

Du absolvierst eine 3-stündige Einführung
(Intro-Kurs)

 

 

 

SEGELN OHNE D-SCHEIN

Als Sailbox-Crew-Mitglied kannst du auch ohne D-Schein und ohne Intro-Kurs bereits mit Sailbox segeln. Zum Beispiel als Crew bei einem Sailbox-Skipper, welcher eine/einen Mitseglerin/Mitseglern sucht. Oder an einem öffentlichen Gruppen-Segeln mit einem erfahrenen Skipper.

 

 

GENNAKER & STARKWIND

Beim Segeln mit Gennaker und in Starkwindregionen (Engadin, Sisikon am Urnersee) wollen wir auf Nummer sicher gehen: Du brauchst ein Starkwind- und/oder Gennaker-Training damit wir dir unsere Yachen unter diesen Bedingungen anvertrauen. Wenn Du das entsprechende Training bestanden hast, schalten wir dich im System frei.

 

 

HAFTUNG & HAVARIE

Wenn dir ein Missgeschick passiert, dann informierst du uns umgehend per SMS oder Telefon. Wir suchen mit dir eine Lösung und sorgen für die Reparatur. Du haftest als Skipper wie als Fahrer bei einem Mietauto für Schäden. Unsere Yachten sind kaskoversichert mit einem Selbstbehalt von 1'000 CHF. Du kannst den Selbstbehalt für 50 CHF pro Jahr auf 100 CHF reduzieren.

 

 

SERVICE

Wir warten unsere Yachten professionell. Dafür brauchen wir auch deine Unterstützung als Sailbox-Skipper. Du meldest uns, wenn eine Yacht nicht optimal funktioniert.

Lokale Yachtverantwortliche kümmern sich um einzelne Yachten. Wenn es mehr braucht, hilft unser Sailbox-Servicemann mit dem Sailbox-Service-Bus oder die Bootsbauer von der Werft.

 

Fairplay


FAIRPLAY IST DIE BASIS VON SAILBOX

 

Sailbox funktioniert gut. Sailbox funktioniert dank der Fairness, Eigenverantwortlichkeit und der Rücksicht der Sailbox-Mitglieder. Dafür bedanken wir uns bei dir. 

Sailbox ist ein "Self-Service-Sharing", d.h. ein Mitglied übernimmt und hinterlässt die Yacht selbständig. Das gibt dir grösstmögliche Freiheit und erlaubt uns, die Kosten tief zu halten.

Dieses System erfordert von dir jedoch etwas Disziplin:
 

  • Bei einem Schaden oder Mangel informierst du Sailbox sofort auf +41 032 511 15 26. Nur so können der Yachtverantwortliche und der Sailbox-Service die Yachten tip-top bereit halten.
     
  • Du kannst nur segeln, wenn du Yacht reserviert hast. Betreffend Segeln ohne Reservation („Schwarzsegeln“) kennt Sailbox Null-Toleranz. Sailbox-Mitglieder, welche die Yachten ohne Reservation nutzen, sind bei uns fehl am Platz.
     
  • Im Interesse der ehrlichen und verantwortungsbewussten Mitglieder behält sich Sailbox das Recht vor, die Mitgliedschaft von Kunden, welche die Sailbox- und die Fairplay-Regeln strapazieren, aufzulösen.